Lektion 4: Apps installieren

Einzelinstallation

Um Apps zu installieren, navigierst du zunächst zum Geräte-Menü und wählst deine Panels aus. Du kannst entweder einzelne Panels oder mehrere gleichzeitig auswählen. Lass uns zunächst die Einzelinstallation betrachten. Wähle dein gewünschtes Panel aus und klicke dann auf Aktion für Repositories. Hier kannst du unter Pakete installieren APK-Dateien hochladen und somit Pakete hinzufügen. Alternativ kannst du auch eine App aus dem Google Play Store durch Copy and Paste der URL hinzufügen.

Nehmen wir mal an, du brauchst die Merck-App für den Chemie-Unterricht. Dafür begibst du dich in den Google Play Store und kopierst die URL der App. Anschließend fügst du sie in das entsprechende Feld in Radix VISO ein. Wähle dein Land und den Gerätetyp aus und bestätige deine Auswahl. Das Paket wird dann direkt übernommen und kann auf das Panel installiert werden.

Richtlinien

Du kannst auch Richtlinien erstellen, um den Zugriff auf bestimmte Apps zu beschränken. Erstelle eine Richtlinie und füge eine Blockierliste hinzu, um zu bestimmen, welche Apps nicht installiert werden dürfen. Alternativ kannst du eine Whitelist erstellen, um nur bestimmte Apps zuzulassen. In den Einstellungen kannst du Trigger aktivieren, um diese Einstellungen abzurufen. Bestätige deine Auswahl und wende die Änderungen an.

Kiosk

Angenommen, in deiner Schule werden den Physik- und Chemieräumen zusätzliche ActivPanels hinzugefügt, die mit den gleichen Apps wie die bereits vorhandenen ausgestattet werden sollen. Dazu kann ein Kiosk vorbereitet werden, in dem die benötigten Apps ausgewählt und zu einem Paket namens MINT gruppiert werden. Auf diese Weise kannst du direkt auf den Kiosk zugreifen und durch Auswahl alle erforderlichen Apps mit einem einzigen Klick auf den neuen Panels installieren. Angenommen, der Physikhörsaal soll möglicherweise in einen Musikhörsaal umgewandelt werden, könntest du mit einem Klick alle notwendigen Apps für den Musikunterricht installieren. Hierfür gehst du zur Geräteverwaltung, wählst ein Panel aus und klickst im Pop-up-Fenster im rechten Menü auf Aktionen der Repositories. Dort wählst du Kiosk aus. Wenn die gewünschte Liste nicht verfügbar ist, kannst du auf neu hinzufügen klicken, um einen neuen Kiosk zu erstellen. Benenne den Kiosk, füge alle benötigten Apps hinzu und bestätige anschließend die Auswahl, wende sie an und aktiviere gegebenenfalls Auslöser sowie ein Hintergrundbild. Damit sind die Einstellungen angewendet und die Apps werden installiert, sodass du jederzeit darauf zugreifen kannst.

Ich möchte gerne mehrere Geräte gleichzeitig mit Apps oder allgemeinen Einstellungen versehen. Dazu gehe ich zuerst zu den Geräten, wähle sie aus und navigiere im Obermenü beispielsweise zu Installationspaket und bestimme, dass die Anton-App auf allen ausgewählten Panels installiert werden soll. Nach der Auswahl wende ich die Einstellungen an, und die Anton-App wird auf allen ausgewählten Panels installiert. Genauso kann ich auch weiter fortgeschrittene Aktionen durchführen, indem ich beispielsweise meinen Kiosk installieren möchte. Ich wähle die MINT-Räume aus, gehe auf anwenden und dann werden alle Apps, die im Kiosk gespeichert sind, auf den ausgewählten Panels installiert.

Haben sie Fragen zu unseren Produkten?

Wir erläutern Ihnen gern die Vorteile dieser neuen und innovativen Systeme und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.